Akupunktur zur Geburtsvorbereitung

Die Akupunktur wird vorbereitend zur Erleichterung der Geburt eingesetzt. Vorgesehen sind meist 4 Sitzungen ab der 36. Schwangerschaftswoche. Bei regelmäßiger Anwendung wird eine bessere Reifung der Gebärmutter und damit eine verkürzte Geburtsdauer erreicht.

 

Akupunktur bei Beschwerden in der Schwangerschaft

  • Übelkeit und Erbrechen
  • Wassereinlagerungen, Karpaltunnelsyndrom
  • Schlafstörungen
  • Rückenschmerzen
  • Verdauungsprobleme
  • Moxa bei Beckenendlage

 

Akupunktur bei Beschwerden im Wochenbett

  • Verzögerte Rückbildung
  • Milchstau, beginnende Brustentzündung
  • Allgemeine Schwächezustände nach der Geburt

 

Kosten pro Akupunktursitzung:                                               30,- EUR

Terminvereinbarung: Hebamme Christina Haslauer 0650/ 98 433 94